Barbarakapelle

Die Barbarakapelle
Wichtiges Zeugnis religiöser Volkskultur. Wurde 1995 bis 1997 vom St. Johanner Heimat, Geschichts u. Altertumsverein anstelle eines früheren Heiligenhäuschens über einer hohen Basaltwand errichtet. St. Barbara als Schutzheilige der Steinhauer erinnert an die lange Tradition dieses Berufes in St. Johann.

Hier finden Sie weitere Bilder der schönen Kapelle

Vorstellung der Barbarakapelle

Vorstellung der Barbarakapelle in St. Johann

Barbarakapelle in St. Johann
Das „Hellijehäusje“, eine kleine Kapelle, zierte den Weg nach Schloss Bürresheim von 1887 bis 1969.
1969 musste die Kapelle der Steinausbeutung in der Ahl weichen. Viele Bürger jedoch sehnten sich nach einer neuen Kapelle und so wurde im Jahre 1993 der Beschluss für eine Errichtung gefasst.

Ohne den St. Johanner Heimat, Geschichts- u. Altertumsverein und den großen Einsatz vieler freiwilliger Helfer wäre dieses Unternehmen nicht zustande gekommen. Die Grundsteinlegung erfolgte im Jahre 1995. Mit einem feierlichen Festgottesdienst, vielen geladenen Gästen und einem großen Festzelt wurde die Barbarakapelle dann 1997 eingeweiht.

Die Barbarakapelle ist eine Kleinod am Rand des Dorfes. Die heilige Barbara, die Schutzpatronin ist auch hier als Figur wieder zu finden. Sankt Johann ist eben mit seiner Steinhauertradition tief verwurzelt.

Jedes Jahr lädt der St. Johanner Heimat, Geschichts- u. Altertumsverein zum schon traditionellen Kapellenfest ein. Nach der Feier des Gottesdienstes sind alle St. Johanner Bürger, aber auch die Gäste aus anderen Orten, zum gemütlichen Beisammensein herzlich willkommen.

Wenn Sie sich schon einmal ein Bild von unserer Kapelle machen wollen, so finden Sie viele Fotos unter www.st-johann-vordereifel.de (Seite „Sehenswürdigkeiten“ / „Fotos der Kapelle“ ). Noch mehr Informationen über St. Johann und seine Sehenswürdigkeiten enthält der einstündige Film „Heimatverbunden”.

Die Kapelle steht jedem zum Gebet, Ausruhen und Verweilen offen.
Kommen Sie vorbei – es lohnt sich.Stephan Luxem, St. Johann

Im Auftrag der Ortsgemeinde 56727 St. Johann