Dorfmoderation

Terminänderung; Stand: 25.11.2021

Dorfmoderation

Auf Grund der aktuell ansteigenden Corona-Zahlen ist es nicht vertretbar, das am 30.11.2021 vorgesehene Treffen durchzuführen. Hierbei wurde auch die Empfehlung von RKI-Präsident Wieler berücksichtigt.

"Und ich appelliere an alle Menschen in Deutschland: Reduzieren Sie Ihre privaten Kontakte so weit wie möglich. Vermeiden Sie vor allem Treffen mit vielen Menschen in Innenräumen. "

Hierfür bitte ich um Verständnis. Die Ortsgemeinde hat hier eine Vorbildfunktion. In Abstimmung mit der Dorfplanerin, Frau Franzen, haben wir uns entschieden den Termin zu verschieben.


Rainer Wollenweber
Ortsbürgermeister

Fortsetzung der Dorfmoderation; Stand: 23.11.2021


Ein weiteres Treffen im Rahmen der Dorfmoderation ist am Dienstag, 30. November 2021, im Gemeindehaus vorgesehen.
18.30 Uhr: „Jung und Alt“ und „Dorfgemeinschaft und Vereine“
19.30 Uhr: „Wohnen und Natur“ sowie „Naherholung und Tourismus“
20.15 Uhr: „Verkehr und Infrastruktur“
Auch Jugendliche sind eingeladen bei der Arbeitsgruppe „Jung und Alt“ mitzuwirken.

Außerdem trifft sich die Arbeitsgruppe „Naherholung und Tourismus“ am Samstag, 27.11.2021, um 9.00 Uhr auf dem Dorfplatz zu einer Wanderung um den Hochsimmer.

Für alle Veranstaltungen gilt die 3-G-Regel. Für eine Anmeldung genügt ein formloser Zettel im Briefkasten des Gemeindebüros oder per E-Mail an og-st.johann-vordereifel@t-online.de.

Bei der aktuellen Corona-Entwicklung ist es nicht auszuschließen, dass die Treffen kurzfristig abgesagt werden. Hierüber würde dann auf der Internetseite der Ortsgemeinde entsprechend informiert. Bitte informieren Sie uns auch, wenn Sie nach einer Anmeldung doch nicht teilnehmen können.

Nehmen Sie teil, diskutieren Sie mit, denn Dorfmoderation lebt vom Mitmachen!

Nathalie Franzen Dorfplanerin
Rainer Wollenweber Ortsbürgermeister

Arbeitsgruppen zur Dorfmoderation in St. Johann gebildet Stand: 08.11.2021

Am 27. Oktober trafen sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus St. Johann, um über die verschiedenen Projektideen im Ort zu diskutieren; dabei wurden Vorschläge zu allen aus der Befragung und Begehung hervorgegangenen Themen erarbeitet:
Die AG Dorfgemeinschaft und Vereine schlägt ein Willkommenspaket für Neu-Zugezogene vor und Sitzgelegenheiten auf dem Dorfplatz, damit dieser besser als Treffpunkt genutzt werden kann.
Die AG Jung und Alt diskutierte über die Neugründung einer Krabbelgruppe und die Schaffung eines Raumes für Kinder- und Jugendtreffen.
Bei der AG Naherholung und Tourismus geht es um einen Wanderweg mit schönen Aussichtspunkten und gemütlichen Rastmöglichkeiten wie z.B. Liegebänken und die Versorgung für Wanderer, z.B. durch einen Versorgungsautomaten am Gemeindehaus.
In der AG Verkehr und Infrastruktur ging es um die zu hohe Geschwindigkeit von vielen Autofahrern und Lieferdiensten im Ort, Ladestationen für Elektromobilität, Fitnessgeräte im öffentlichen Bereich und die weitere Nutzung des Sportplatzes.
Und die AG Wohnen und Natur möchte Begrünungsmaßnahmen zur gleichzeitigen Insektenförderung und Verkehrsberuhigung einsetzen.
Diese und weitere Ideen werden bei den nächsten Treffen vertieft. Sie finden wie folgt am Dienstag, 30. November 2021 im Gemeindehaus statt:

18:30 Uhr: "Jung und Alt" und "Dorfgemeinschaft und Vereine"
19:30 Uhr: "Wohnen und Natur" sowie "Naherholung und Tourismus"
20:15 Uhr: "Verkehr und Infrastruktur"

Außerdem trifft sich die Arbeitsgruppe "Jung und Alt" am Montag, 15.11.2021, um 19.00 Uhr, im Gemeindehaus. In dieser Gruppe kann noch gerne mitgearbeitet werden. Bei diesem Treffen soll eine Brücke zwischen jung und alt angegangen werden.

Für alle Veranstaltungen gilt die 3-G-Regel. Für eine Anmeldung genügt ein formloser Zettel im Briefkasten des Gemeindebüros oder per E-Mail an og-st.johann-vordereifel@t-online.de.

Nehmen Sie teil, diskutieren Sie mit, denn Dorfmoderation lebt vom Mitmachen!

Ortsbegehung zur Dorfmoderation in St. Johann; 11-09-2021

Am 11. September fand bei bestem Wetter die erste Ortsbegehung im Rahmen der Dorfmoderation in Sankt Johann statt. Viele Interessierte gingen mit dem Ortsbürgermeister Rainer Wollenweber, Ratsmitgliedern und der Dorfplanerin Nathalie Franzen sowie ihrem Mitarbeiter Artur Marx durch den Ort und erläuterten verschiedene Projektideen. Deutlich wurden u.a. Wünsche zur Gestaltung des Dorfplatzes und des Spielplatzes, zur Verkehrsberuhigung, und auch das Thema öffentlich nutzbarer Räumlichkeiten nahm großen Raum ein. Es zeigte sich dabei, dass es viel Potential gibt, aber auch „dicke Bretter zu bohren sind“, weil sowohl finanzielle wie auch eigentumsrechtliche Fragen eine große Rolle spielen.

Gemeinsam mit allen Interessierten wird nun tiefer in die einzelnen Themen, auch aus der Befragung, eingestiegen. Dafür werden Arbeitsgruppen zunächst zu den Themen „Verkehr und Infrastruktur“, „Jung und Alt“, „Dorfgemeinschaft und Vereine“, „Wohnen und Natur“ sowie „Naherholung und Tourismus“ gebildet, an denen jeder teilnehmen kann. Die genauen Termine werden mitgeteilt.

Arbeitsgruppen für die Dorfmoderation; 09-10-2021

Dorfmoderation
Einladung zum Einstiegstreffen in die Arbeitsgruppen zur Dorfmoderation
am Mittwoch, 27. Oktober 2021, ab 18:00 Uhr
im Gemeindehaus

Nach der Befragung im letzten Winter und der Ortsbegehung am 11. September treffen sich nun am 27. Oktober alle, die gerne tiefer in die Diskussion der anstehenden Projekte einsteigen möchten; dazu werden thematische Arbeitsgruppen gebildet:
18:00 Uhr: Thema "Jung und Alt" und "Dorfgemeinschaft und Vereine"
19:00 Uhr: Thema "Wohnen und Natur" und "Naherholung und Tourismus"
20:00 Uhr: Thema "Verkehr und Infrastruktur"
Dieses Treffen dient u.a. der Strukturierung der Inhalte der einzelnen Themen, außerdem werden die nächsten Schritte und Termine festgelegt.
Alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes sind eingeladen! Die Gruppen sind weiterhin für jede/n offen!
Es wird ggf. auf weitere Räumlichkeiten zurückgegriffen.

Nehmen Sie teil, diskutieren Sie mit, denn:
Dorferneuerung lebt vom Mitmachen !!

Anmeldungen per Mail an: OG-St.Johann-Vordereifel@t-online.de
oder werfen Sie einfach einen Zettel im Briefkasten des Gemeindebüros ein. Bitte geben Sie noch an, in welcher Arbeitsgruppe Sie mitmachen möchten.