Backesfest

Sankt Johanner Backesfest

Leckereien aus dem Backes und Spiel & Spaß für Jung und Alt

Die Tradition des Brotbackens an historischer Stelle wieder aufleben zu lassen, das war die Idee der Anwohner rund um die Backhausstraße in Sankt Johann im Jahr 2012. Seitdem wird an dieser Stelle alle zwei Jahre das Backesfest gefeiert.
Rund um den Backesplatz duftet es nach frisch gebackenem Brot und in den Höfen der angrenzenden Bewohner steht man bereit um die Besucher aus Nah und Fern zu unterhalten. Schon in aller Frühe wird das von Thomas Montada, Hein Schmitt und Torsten Leonard geschaffene Backes angeheizt. Neben dem Steinofenbrot wird im Backes auch herzhafter Flammkuchen zubereitet. Auch am Grillstand von Metzgermeister Thomas Mühlhausen gibt es für die Besucher allerlei Spezialitäten. In den Höfen rund um den Backesplatz können sich die Kinder und Jugendlichen nach Herzenslust austoben.
Auch im bekannten Dorfcafè "In de Falle" von Simone Leonhard wird frisch gebackener Kuchen angeboten und so mancher Besucher wünscht sich, dass dieses liebevoll eingerichtete Café am Dorfmittelpunkt doch öfter seine Türen zum "Kaffeeklatsch" öffnen würde.